StartseiteAktuellVPE-AppFahrplanSchülerTarife-TicketsServiceFreizeitKontaktÜber unsBus & Bahn-Teamdrive

Anerkennung von Verbundfahrscheinen KVV/VPE

(Karlsruher Verkehrsverbund / Verkehrsverbund Pforzheim-Enzkreis)

Anerkennung von VPE-Fahrscheinen im KVV
Der VPE-Tarif wird im KVV-Verbundgebiet auf folgenden ÖPNV-Anschlüssen im verbundraumüberschreitenden Verkehr anerkannt:
Ittersbach–Langensteinbach–Mutschelbach (Bahnlinie S11, Buslinie 118,152), zwischen Ittersbach–Langensteinbach–Mutschelbach gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Ittersbach–Langensteinbach–Auerbach (Bahnlinie S11, Buslinie 153), zwischen Ittersbach–Langensteinbach–Auerbach gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Sternenfels –Oberderdingen–Flehingen bzw. Sternenfels –Kürnbach–Oberderdingen–Flehingen (Buslinie 702), zwischen Kürnbach–Oberderdingen–Flehingen gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Kürnbach-Oberderdingen (Buslinie 144), zwischen Kürnbach-Oberderdingen-Bretten gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Kürnbach-Oberderdingen-Flehingen (Buslinie 145), zwischen Kürnbach-Oberderdingen-Flehingen gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Knittlingen-Großvillars-Oberderdingen-Flehingen (Buslinie 143), zwischen Großvillars-Oberderdingen-Flehingen gilt im Binnenverkehr KVV-Tarif
Bretten-Innenstadt (Bahnlinie S4, Buslinie 146): VPE-Fahrkarten im ein- und ausbrechenden Verkehr nach Bretten werden auch in der Innenstadt Bretten bis zum Schulzentrum anerkannt.

Anerkennung von KVV-Fahrscheinen im VPE
Der KVV-Tarif wird im VPE-Verbundgebiet auf folgenden Buslinien im verbundraumüberschreitenden Verkehr anerkannt:
Flehingen–Oberderdingen–Sternenfels mit Ortsteil Diefenbach bis Haltestelle Schielenswald (Buslinie 702); zwischen Sternenfels und Oberderdingen gilt im Binnenverkehr VPE-Tarif
Bretten–Knittlingen/Stadt–Freudenstein- Diefenbach bis Haltestelle Schielenswald-Sternenfels (Buslinie 700, 706, 734/735) zwischen Bretten Bhf.–Knittlingen–Sternenfels gilt im Binnenverkehr VPE-Tarif
Singen (Buslinie 722); zwischen Singen und Bahnhof Remchingen gilt im Binnenverkehr VPE-Tarif
Wilferdingen (Buslinie 722); zwischen Wilferdingen und Bahnhof Remchingen gilt im Binnenverkehr VPE-Tarif
Langensteinbach-Auerbach (Buslinie 721), zwischen Langensteinbach und Pforzheim gilt im binnenverkehr der VPE-Tarif
Ittersbach (Buslinie 720), zwischen Ittersbach und Pforzheim gilt im Binnenverkehr der VPE-Tarif

Fahrten im Schienenverkehr
Beginnt die Fahrt an einem Bahnhof im VPE-Verbundgebiet und liegt das Fahrtziel im KVV-Verbundgebiet, kann auf der Schiene durchgehend mit KVV-Fahrscheinen gefahren werden.

Fahrten in das Tarifgebiet des VVS

(Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart GmbH)

Übergangsregelungen im Busverkehr
Für Fahrten nach Leonberg mit der Firma Reise- und Verkehrsgesellschaft Seitter (Buslininie 652/653), für Fahrten nach Weil der Stadt mit der Fa. RVS Südwestbus bzw. der Fa. Omnibusverkehr Klingel (Buslinie 666) werden vergünstigte Haustarife angeboten. Die auf diesen Linien nach Haustarif der Unternehmen ausgegebenen Schülermonatskarten gelten zusätzlich montags bis freitags ab 9.00 Uhr im ganzen Netz des VPE. Samstags, sonntags, feiertags und in den landeseinheitlichen Schulferein gelten sie ohne zeitliche Beschränkung. Weitere Informationen zu Haustarifen erhalten Sie direkt bei den jeweiligen Verkehrsunternehmen.

Übergangsregelungen im Schienenverkehr mit Stadtbahnen
Für Fahrten zwischen Vaihingen/Enz und Bietigheim-Bissingen werden an den mobilen Automaten der Stadtbahnen Übergangseinzelfahrscheine angeboten. Sie kosten einheitlich für Kinder und Erwachsene 2,30 Euro und gelten nur in Verbindung mit einer bis Vaihingen/Enz gültigen VPE-Fahrkarte.

Fahrten in das Tarifgebiet des HNV

(Heilbronner Hohenloher Haller Nahverkehr GmbH)

Für Fahrgäste, die durchgehend von Ochsenburg oder Leonbronn in das VPE-Verbundgebiet fahren, gilt der VPE-Tarif.