Bei Störungen am Fahrscheinautomaten wenden Sie sich bitte an die kostenfreie Servicenummer: 0800/2886644

Wie verhält man sich bei Automatenstörungen?
Trotz regelmäßiger Wartung und Instandhaltung ist es leider nicht möglich, an allen Haltestellen jederzeit funktionierende Automaten anzubieten, da Schäden des öfteren nicht sofort beseitigt werden können oder auch den Verkehrsunternehmen noch gar nicht bekannt sind.

Für defekte Ticketautomaten sind Sie als Fahrgast natürlich nicht verantwortlich. Sie müssen daher bei einer Ticketprüfung kein erhöhtes Beförderungsentgelt befürchten. Steht in näherer Umgebung des defekten Automaten kein weiterer Automat, können Sie zunächst ohne Ticket einsteigen. In den meisten Stadtbahnen gibt es ja sowieso noch einen Fahrscheinautomat. Ist auch der Automat in der Stadtbahn defekt, lösen Sie das Ticket sofort bei nächster Gelegenheit, z.B. an der nächsten Haltstelle bzw. beim Umsteigen.

Ein Tipp: Die Automaten können nur dann zeitnah repariert werden, wenn der zuständige Automatendienst umgehend mitgeteilt bekommt, dass der Automat an einer Haltestelle defekt ist. Rufen Sie dazu die kostenfreie Servicenummer: 0800/2886644 an und nennen Sie die Automatennummer. Allen Automaten ist eine eigene Automatennummer zugeordnet (siehe Tableau ganz unten).


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken