StartseiteAktuellVPE-AppFahrplanSchülerTarife-TicketsServiceFreizeitKontaktÜber unsdriveBus & Bahn-Team

27.03.2017

Vollsperrung "Würmtalstrecke" zwischen Würm und Tiefenbronn - Umleitung der Linie 666

Auf Grund von Holzfällarbeiten entlang der "Würmtalstrecke" zwischen Würm und Tiefenbronn kommt es ab Dienstag, 28.03.2017 (Betriebsbeginn) bis voraussichtlich Samstag, 08.04.2017 (Betriebsende) zu einer Fahrwegsänderung der Linie 666.

Die Busse der Linie 666 verkehren in dieser Zeit über die "Seehausstrecke" von und nach Tiefenbronn.

In Richtung Tiefenbronn fährt die Linie 666 nach der Haltestelle "Pforzheim Schmuckmuseum" über die "Jahnstraße" zur "Calwer Straße" und weiter über die "St.-Georgen-Steige" und die "Tiefenbronner Straße" zur "Seehausstrecke". Vom Ortseingang Tiefenbronn geht es zur Haltestelle "Tiefenbronn Albrecht-Dürer-Straße" und weiter auf dem regulären Linienweg.

In Richtung Pforzheim wird sinngemäß gefahren.

Die Haltestellen "Pforzheim Kupferhammer", "Pforzheim Altes Sägewerk", "Pforzheim Würmblick", "Würm Post" und "Liebeneck" können während dieser Zeit von der Linie 666 leider nicht bedient werden.

27.03.2017

Verkaufsoffener Sonntag in Knittlingen - Umleitung der Linie 735

Auf Grund des Verkaufsoffenen Sonntags in Knittlingen und einer entsprechenden Vollsperrung der „Stuttgarter Straße“ zwischen „Freudensteiner Straße“ und „Friedrichstraße“ kommt es am Sonntag, 02.04.2017, ganztags zu einer Fahrwegsänderung der Linie 735 in Knittlingen.

Aus Pforzheim kommend fahren die Busse der Linie 735 von der Haltestelle „Knittlingen Friedrichstraße“ direkt zur Haltestelle „Knittlingen Ochsen“. Die Bedienung der Haltestelle „Knittlingen Schule“ entfällt an diesem Tag.

In der Gegenrichtung wird sinngemäß gefahren.

04.01.2017

Schienenersatzverkehr für die S5 im Pfinztal wird bis Juni verlängert

Wie wir der Homepage des KVV ennehmen konnten, dauern die Arbeiten am Neubau des Pforzheimer Tunnels länger als geplant. Damit verlängert sich auch der Schienenersatzverkehr, der von der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) momentan zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim auf der Stadtbahnlinie S5 eingesetzt wird, voraussichtlich bis 10. Juni 2017.

Wie die Deutsche Bahn in einer » Pressemitteilung bekanntgab, hat die teilweise schwierige Geologie immer wieder zu Verzögerungen beim Tunnelvortrieb geführt. Zudem wurde zur Einhaltung von Lärmgrenzwerten auf die genehmigten nächtlichen Sprengungen verzichtet, so dass die derzeitigen Arbeiten nicht wie vorgesehen Ende Januar 2017 beendet werden konnten und nun bis ins Frühjahr kommenden Jahres fortgesetzt werden.
Durch die Verlängerung der Baumaßnahme ergeben sich weiterhin Einschränkungen für die Fahrgäste der Stadtbahnlinie S5. Denn während der vier Zeitfenster pro Tag, die für die Sprengungen vorgesehen sind (1.30 Uhr, 8.30 Uhr, 14.30 Uhr, 20.30 Uhr, jeweils für 45 Minuten), ist die Bahnstrecke voll gesperrt und die Züge der S5 können nicht zwischen Wilferdingen-Singen und Pforzheim verkehren. Für die ausfallenden Verbindungen setzt die AVG Busse als Schienenersatzverkehr (SEV) ein.

Die Fahrten der Linie S5 enden bzw. beginnen während der Sperrung aus bzw. in Richtung Karlsruhe in Wilferdingen-Singen oder teilweise bereits an der Haltestelle Söllingen Reetzstraße. In der Gegenrichtung enden bzw. beginnen die Fahrten in Pforzheim Hbf (nähere Informationen siehe » Flyer).

Die AVG bittet Fahrgäste, die entsprechenden Aushänge an den Haltestellen zu beachten und für ihre Fahrten in diesem Abschnitt mehr Zeit einzuplanen.

Detaillierte Fahrplanauskünfte gibt es im Internet unter » www.avg.info oder unter der Telefonnummer 0721 6107-5885.

08.12.2016

Hinweis zum Fahrplan R5/S5 in den Fahrplanbüchern

Sehr geehrte Fahrgäste,
beim Fahrplan der Bahnlinie R5/S5 in den Fahrplanbüchern mit Gültigkeit ab 11.12.2016 wurde fälschlicherweise der RE aus Pforzheim mit Ankunft 6.40 Uhr in Karlsruhe nicht abgebildet. Die fehlende Fahrt wurde mittlerweile in unser System übernommen. Den korrigierten Fahrplan finden Sie » hier.

30.09.2016

Sperrung „Östliche-Karl-Friedrich-Straße“ in Pforzheim - Umleitung der Linien 735, 736, 738 und 739

Ab Dienstag, 04.10.2016 (Betriebsbeginn) kommt es für die Dauer von ca. 4 Monaten stadtauswärts zu einer Sperrung der „Östlichen-Karl-Friedrich-Straße“ in Pforzheim.
Betroffen ist der Bereich zwischen den Haltestellen „Pforzheim Marktplatz“ und „Pforzheim Parkstraße“.

Stadtauswärts in Richtung Eutingen geht es vom „ZOB“ über den „Schloßberg“ und die „Deimlingstraße“ zur „Zehnthofstraße“ und weiter über den „Altstädter Kirchenweg“ in die „Parkstraße“ zur Haltestelle „Pforzheim Parkstraße“.

In der Gegenrichtung gitl der reguläre Linienweg.

Die Haltestelle „Marktplatz“ entfällt beidseitig. Ersatzweise wird stadtauswärts die Haltestelle „Emma-Jaeger-Bad“ in Richtung der Haltestelle „Pforzheim Parkstraße“ bedient. Stadteinwärts wird in Richtung ZOB eine Ersatzhaltestelle am „Schloßberg“ errichtet.

Änderungen zum Verbundfahrplan

Am 11.12.2016 war der letzte Fahrplanwechsel. Sie erhalten die VPE-Fahrplanbücher zum Preis von 3,50 Euro bei den VPE-Verkaufsstellen. Im Laufe des Jahres können sich jedoch Änderungen im Fahrplanangebot, z.B. durch veränderte Kundennachfrage ergeben. Diese Fahrplanänderungen können in bereits gedruckten Fahrplanbüchern nicht berücksichtigt werden, daher bieten wir Ihnen, wenn es zu Änderungen kommt, » hier eine Übersicht aller Fahrplanänderungen zum Verbundfahrplanbuch seit dem 11.12.2016 auf einem Blick an.

Die Details können Sie sich bei den einzelnen Linienfahrplänen ansehen.
» Linienfahrpläne

Umleitungen Stadtverkehr Pforzheim

Alle bevorstehenden bzw. aktuellen Fahrplanänderungen im Stadtgebiet Pforzheim, die durch Baustellen, Veranstaltungen, Umleitungen usw. bedingt sind erhalten Sie auf den Internetseiten des Betreibers des Stadtverkehrs Pforzheim.
» Umleitungen Stadtverkehr Pforzheim