StartseiteAktuellVPE-AppFahrplanSchülerTarife-TicketsServiceFreizeitKontaktÜber unsBus & Bahn-Teamdrive

Neues Regionalbusliniennetz im Heckengäu

Mehr Anschluss & dirchtere Taktung

Zum Schuljahresbeginn am 11.9.17 gibt es im Heckengäu ein neues Regionalbusliniennetz. Die bisherigen Linien 652 Leonberg – Mönsheim und 653 Leonberg – Wiernsheim werden in ihren Fahrwegen geändert bzw. erweitert. Eine neue Linie 765 verbindet zukünftig Wiernsheim mit dem Porsche Entwicklungszentrum in Weissach. Die Linie 756 Friolzheim – Tiefenbronn wird in die Linie 652 integriert. Die Neuerungen im Einzelnen:

Die Linie 652 verläuft zukünftig von Leonberg über Heimsheim – Tiefenbronn – Friolzheim – Gewerbepark Heckengäu (Fa. Bertrandt) nach Weissach zum Porsche Entwicklungszentrum. Damit erhält Tiefenbronn erstmals Anschluss an das Heckengäu und an Leonberg, wo Anschluss an die S-Bahn nach Stuttgart besteht. Die Linie verkehrt zu den Hauptverkehrszeiten morgens und spätnachmittags alle 30 Minuten, sonst alle 60 Minuten. Die Linie 652 fährt montags bis freitags.

Alle 30 Minuten verkehrt die Linie 653 von Leonberg über Heimsheim – Friolzheim – Wimsheim nach Mönsheim, von dort stündlich nach Weissach zum Porsche Entwicklungszentrum und stündlich nach Wiernsheim. In den Hauptverkehrszeiten morgens und spätnachmittags wird der Fahrplan zu / von Porsche auf einen Halbstundentakt verdichtet. In Leonberg besteht Anschluss an / von der S-Bahn Richtung Stuttgart. Samstags wird im 30-Minutentakt, sonntags im 60-Minutentakt von Leonberg bis Mönsheim gefahren.

Eine neue Linie 765 verbindet Wiernsheim über Mönsheim mit Weissach, es werden sieben Fahrten je Richtung angeboten (montags bis freitags). In Mönsheim besteht Anschluss aus / zur Linie 653 Richtung Leonberg.

Die bisherigen Fahrten der Linie 633 Wimsheim – Mönsheim – Weissach Porsche entfallen. Die Umsteigeverbindungen Pforzheim – Porsche Weissach finden dafür über die Linie 761 bzw. 763 Pforzheim – Wimsheim mit dortigem Anschluss an die Linie 653 statt. In der Rückrichtung gibt es nachmittags Umsteigeverbindungen von der Linie 765 bis Wiernsheim und dort weiter mit der Linie 739 bis Pforzheim.

Alle drei Linien werden von der Reise- und Verkersgesellschaft Seitter GmbH & Co. KG gefahren.

» Fahrplan 652/653 ab 11.09.2017

» Fahrplan 765 ab 11.09.2017


19.05.2017

VPE-Sommeraktion 2017 - Ab 5,50 € mit Bus und Bahn die ganze Region erkunden

Vom 3. Juni bis zum 10. September können 2 Erwachsene mit beliebig vielen eigenen Kindern/Enkelkindern bis zu 14 Jahren mit dem TagesTicket Einzel einen Tag alle Busse und Bahnen des Verkehrsverbundes Pforzheim-Enzkreis (VPE) nutzen. Das 3-Zonenticket kostet 5,50 € und das Netzticket ist für 10 € zu haben.

Ein paar Beispiele gefällig? Ab Pforzheim kostet ein Familienausflug nach Bad Wildbad oder zum Kloster Maulbronn nur 10 €. Ein Ausflug zum Schloss Neuenbürg oder innerhalb des Stadtgebiets ist sogar für 5,50 € zu haben. Umgekehrt ist ein Ausflug nach Pforzheim (z. B. in den Wildpark oder in die Museen) aus vielen Enzkreisgemeinden schon ab 5,50 € möglich. Ein Ausflug von Birkenfeld nach Dobel kostet auch nur 5,50 €. Mit dem Fahrrad Stadt und Land erkunden, der » Velobus und der » „Enztäler“ (3-Löwen-Takt Radexpress) bieten hierzu in der Saison die besten Möglichkeiten.

Fahrplanauskünfte für unterwegs gibt es mit der » VPE-App.

28.04.2017

Neue Linienführung auf der Linie 7 ab 01.05.2017

Sehr geehrte Fahrgäste,
ab dem 01.05.2017 wird die Linie 7 im Wohngebiet Rodrücken einen neuen Linienweg bedienen. Zusätzlich zu dem heutigen Angebot, werden die Haltestellen:
Werner-Siemens-Straße (in der Werner-Siemens-Straße) – Senefelder Straße – Bergstraße – Nebeniusstraße bedient.

Die Abfahrtszeiten entnehmen Sie bitte dem » Fahrplan.

Gültig ab 01.04.2017

Neue App "ticket2go"

Ab 1. April 2017 gibt es eine Smartphone-App, mit der Sie ganz bequem ohne Kenntnisse der Tarifsysteme und ohne Nutzung des Fahrscheinautomaten weite Teile des Nahverkehrs in Baden-Württemberg nutzen können.
Mehr Informationen finden sie » hier.

05.09.2016

Neues Anrufsammeltaxi (AST)

Ab Montag, 12.09.2016 gibt es ein neues Anrufsammeltaxi (AST), das von Vaihingen/ Enz ohne Halt direkt zu den Enzkreiskliniken Mühlacker fährt. Abfahrt ist in Vaihingen / Enz vom Bussteig 4 in der Grabenstraße: montags bis sonntags jeweils 9.00 Uhr, 11.00 Uhr, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr, 17.00 Uhr und 19.00 Uhr. Die Rückfahrt von der Bushaltestelle bei den Enzkreiskliniken Mühlacker ist montags bis sonntags jeweils 9.20 Uhr, 11.20 Uhr, 13.20 Uhr, 15.20 Uhr, 17.20 Uhr und 19.20 Uhr. Den genauen Fahrplan finden Sie » hier.

Das Taxi fährt nur auf Vorbestellung. Unter der Rufnummer 07042 / 10 200 10 muss das Taxis mindestens 30 Minuten vor der Fahrt bestellt werden. Der Fahrschein für eine Einzelfahrt kostet 3,30 Euro. Kinder zwischen 6 und 14 Jahre und Schwerbehinderte mit Ausweis bezahlen 1,70 Euro. Durchgeführt werden die AST-Fahrten von der Taxiszentrale in Mühlacker.